Magazin

Einsendungen

Die Redaktion ist dankbar für Unterlagen von Veranstaltungen oder Projekten, um diese redaktionell zu bearbeiten und zu publizieren. Textvorschläge sind ausdrücklich erwünscht und werden gerne entgegen genommen. Die Publikation ist für Veranstalter kostenlos.

Veranstaltungen

Ihre Veranstaltungen können sie kostenlos online erfassen. So erscheint diese sowohl auf dem Webportal als auch im Zug Kultur Magazin. Bitte erfassen Sie Ihren Anlass möglichst umfangreich und inkl. Bild.

Texte für «Szene»-Seiten

Auf den «Szene»-Seiten werden einzelne Veranstaltungen mit Text und Bild näher vorgestellt. Die Einsendungen sollten folgenden redaktionellen Ansprüchen genügen:

  • Umfang: 1000 bis 1500 Zeichen (inkl. Leerschlägen)
  • vollständig formulierte Sätze
  • zurückhaltender Einsatz von Adjektiven und Floskeln
  • Fokus auf Vermittlung von Informationen zum Anlass/Künstler

Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingesandte Texte zu redigieren, kürzen oder ergänzen.

Anforderungen für Fotos

Die Redaktion begrüsst es, wenn Veranstalter ihre Texte mit qualitativ hochwertigen Fotos ergänzen.

  • Bildauflösung: mindestens 2500x2500 Pixel
  • Bildformat: JPEG, TIFF, PNG (BMP, GIF, Word-, PDF- und Powerpoint-Dokumente können nicht akzeptiert werden)
  • Auswahl mehrerer Motive in unterschiedlichen Formaten erwünscht.
  • Bilder wenn immer möglich in Farbe, nicht in Graustufen.

Auswahl von Veranstaltungen und Themen

Die Redaktion entscheidet autonom und abschliessend darüber, welche Veranstaltungen mit einer redaktionellen Vorschau publiziert werden. Bei der Auswahl der Veranstaltungen und Themen wird eine möglichst ausgewogene Mischung der unterschiedlichen Kultursparten und -veranstaltern angestrebt.

Termine

Je früher desto besser, spätestens zwei Wochen vor Redaktionsschluss. Hier finden Sie die aktuellen Erscheinungsdaten.