Sonntag 17. März 2019

Klang der Eiszeit

Brauchtum & Geschichte, Musik

Museum für Urgeschichte(n), Zug

  • Datum 17.3.2019  14:00 - 17:00
  • Ort Museum für Urgeschichte(n), Zug
  • Link
  • Preis Der Eintritt ist frei.
  • Kategorie Archäologie, Geschichte, Weitere Museum / Sehenswürdigkeiten, Weitere Angebote Musik
  • Barrierefreiheit Rollstuhlgängig, Reservierter Behindertenparkplatz, Zu-/ Eingang bodeneben, Haltegriffe auf der Toilette, Toilette mit Rollstuhl befahrbar, Toilette seitlich anfahrbar, Zu-/ Eingang zur Toilette bodeneben, Blindenhunde zugelassen, Heller Raum / Helle Räume, Rollstuhl vorhanden
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt

Das älteste bekannte Musikinstrument der Welt ist eine Flöte aus einem Schwanenknochen, gefunden auf der schwäbischen Alp in Süddeutschland. Sie  stammt aus der Zeit, als der moderne Mensch Europa zu besiedeln begann - vor rund 40'000 Jahren. Weitere Instrumente der späten Altsteinzeit sind Schwirrholz, Schraper und Mundbogen (Maultrommel). Ebenso gibt es Felsen mit Schlagspuren, die wohl als Trommeln angeschlagen wurden. Die Instrumente vom Ende der Eiszeit kann das Publikum an diesem Nachmittag ausprobieren. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Achtung: Diese Anzeige ist nicht mehr aktuell.

Ähnliche Anzeigen suchen