Die «Wiesn» kommen nach Zug

Volkskultur

,

Dieses Jahr findet das erste Mal das Oktoberfest «Zuger Wiesn» auf dem Stierenmarktareal statt. Hinter dem Anlass stehen bekannte Gastronomen.

  • In Hünenberg hat sich das Oktoberfest bereits etabliert. (Bild Werner Schelbert)
    In Hünenberg hat sich das Oktoberfest bereits etabliert. (Bild Werner Schelbert)

Zug – Bald ist wieder die Zeit der Masskrüge, Brezn, Lederhosen, Dirndl, Hendl und Festzelte: Das Oktoberfest naht. In Zug gab oder gibt es jeweils verschiedene Veranstaltungen rund ums gemütliche Biertrinken, so etwa auf dem Arenaplatz oder beim Restaurant Bären an der Baarerstrasse. Dieses Jahr kommt nun ein weiterer Event hinzu: Am 14. und 15. September finden zum ersten Mal auf dem Zuger Stierenmarktareal die «Zuger Wiesn» statt. Dies ist der entsprechenden Facebook-Seite zu entnehmen.

550 Sitzplätze werden den trinkfreudigen Besuchern zur Verfügung stehen. Wer einen Tisch für sich haben will, muss diesen reservieren, wobei nur 10er- oder 5er-Tische gebucht werden können. Ein Ticket beziehungsweise Platz kostet 60 Franken pro Person. Darin ist ein Gutschein für Essen und Trinken im Wert von 60 Franken enthalten. Laut den Veranstaltern werden traditionell-bayerische Speisen serviert, Klassiker wie Haxen und Kartoffelsalat, Weisswürste, Raditeller und Brezn, Fleischkäse und Kartoffelstock, Käsespätzle oder Gemüsepfanne.

Das Bier werde selbstverständlich im Masskrug serviert, weiter gebe es eine Bar, an welcher jedermann seine Trinkbedürfnisse befriedigen könne, heisst es. Tickets für das «Zuger Wiesn» gibt es bei Starticket, im Restaurant Meating in Zug oder im Cafe Glücklich am Zuger Bahnhofplatz. Hinter dem Anlass stehen die Kollegen und Geschäftspartner Dogan Erdogan und Ramon Nietlispach, die auch in anderen Zuger Gastrobetrieben – etwa den beiden genannten – engagiert sind.

Am Freitag beginnt die Gaudi um 17 Uhr, am Samstag um 15 Uhr; Schluss ist um 23.30 Uhr. Eintritt ab 18 Jahren. (lb)