«Ex Voto»: So muss die filmische Hommage an Zug heute aussehen

Film

,

Wie das Werk in der aktuellen Fassung sein könnte

  • Klosterschwestern am Heuen auf dem Gubel in Menzingen. (Bild: langjahr-film.ch)
    Klosterschwestern am Heuen auf dem Gubel in Menzingen. (Bild: langjahr-film.ch)

Zug – Im Zuger Kino Seehof wurde am Dienstag ein Film von Erich Langjahr aus dem Jahr 1986 aufgeführt. Dutzende von Leuten blieben im Regen stehen, weil das Kino aus allen Nähten platzte. Wie zeitgemäss ist «Ex Voto» noch, und wie sähe denn eigentlich die aktuelle Fassung aus?

Würden Sie erst 15 Kilometer marschieren, um ins Einkaufszentrum Zugerland zu gelangen? Möchten Sie im hochgeschlossenen schwarzen Kleid Sport treiben und hart arbeiten? Nein? Doch genau dies tun die Personen in Erich Langjahrs filmischer Ode an Zug.

Weiterlesen