Samstag 14. September 2019 bis Sonntag 15. September 2019

Kammer Solisten Zug: Barocke Landlust

Musik

Kapelle Kollegium St. Michael, Zug

  • Datum 14.9.2019  15:00 - 16:30
    15.9.2019  17:00 - 18:30
  • Erg. Zeitangaben Der «Auftakt» vor dem Konzert:
    Samstag, 14.09.2019 von 14:00 bis 14:30 Uhr
    Sonntag, 15.09.2019 von 16:00 bis 16:30 Uhr
  • Ort Kapelle Kollegium St. Michael, Zug
  • Link
  • Preis Preis CHF 39.00 (Konzert inkl. Auftakt)
  • Vorverkauf Kammer Solisten Zug: 041 711 50 13, www.kammersolisten.ch
  • Kategorie Barock, Klassik (allgemein)
  • Barrierefreiheit Rollstuhlgängig, Zu-/ Eingang mit rollstuhlgängigem Lift, Toilette mit Rollstuhl befahrbar, Zu-/ Eingang zur Toilette bodeneben
  • Vergünstigungen Kinder unter 16 Jahren gratis

Barocke Kantaten und Instrumental-Musik:
Die Kammer Solisten spielen auf historischen Instrumenten.

Johann David Heinichen (1683 – 1729)
Sonata a 3 B-Dur für Violine, Oboe, Fagott und Basso continuo

Georg Philipp Telemann (1681 – 1767)
«Die Landlust», moralische Kantate TVWV 20:29-34 für Sopran, Solo Oboe und B.C.

Giovanni Benedetto Platti (1697 – 1763)
Sonata for Violin, Bassoon and Basso Continuo in C Minor, WD 694

Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
«In den angenehmen Büschen», 8. Deutsche Arien HWV 202 – 210

Jan Dismas Zelenka (1679 – 1745)
Sonate Nr. 3 B–Dur (ZWV 181) für Violine, Oboe, Fagott und BC

Georg Philipp Telemann (1681 – 1767)
«Sanftmutsvolle, zarte Triebe einer ungefärbten Liebe» Kantate TWV 1:1235a aus dem Harmonischen Gottesdienst
für Sopran, Oboe, Violine und B.c.



Kammer Solisten Zug
Catriona Bühler, Sopren
Alek Fester, Oboe
Valentina Jacomella‬, Violine
Stefan Buri, Fagott
Merit Eichhorn, Cembalo

Achtung: Diese Anzeige ist nicht mehr aktuell.

Ähnliche Anzeigen suchen