Sonntag 22. November 2020

Im Fokus

Kunst & Baukultur, Kinder, Brauchtum & Geschichte

Museum für Urgeschichte(n), Zug

  • Datum 22.11.2020  13:00 - 17:00
  • Ort Museum für Urgeschichte(n), Zug
  • Link
  • Preis Der Eintritt ist frei.
  • Kategorie Archäologie, Malen / Zeichnen, Museumsführung, Weitere Museum / Sehenswürdigkeiten, Weitere Angebote Kunst
  • Zielgruppe Auch für Kinder empfehlenswert, Offen für alle
  • Barrierefreiheit Rollstuhlgängig, Reservierter Behindertenparkplatz, Zu-/ Eingang bodeneben, Haltegriffe auf der Toilette, Toilette mit Rollstuhl befahrbar, Toilette seitlich anfahrbar, Zu-/ Eingang zur Toilette bodeneben, Blindenhunde zugelassen, Heller Raum / Helle Räume, Rollstuhl vorhanden
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt

Bilder stehen im Zentrum der neu eröffneten Sonderausstellung «Bildergeschichten». Bekannte bildliche Darstellungen, von Albert Ankers «Pfahlbauerin» bis zum Filmplakat von Indiana Jones, erzählen in ganz unterschiedlicher Weise von der Vergangenheit.
Am Eröffnungstag bieten wir dem Publikum die spezielle Gelegenheit, sich selbst portraitieren zu lassen. Marina Lutz und Pirmin Beeler, Illustratorin und Illustrator aus der Zentralschweiz, sind im Museum zu Gast und zeichnen live Menschen aus dem Publikum. Strich für Strich entsteht auf dem weissen Stück Papier ein Porträt. Dabei kann man ihnen direkt zuschauen oder den Entstehungsprozess aus Distanz auf der Leinwand mitverfolgen.
Die Porträtierten dürfen die Originalzeichnung als besondere Erinnerung an den Museumsbesuch mit nach Hause nehmen. Das Angebot ist kostenlos, die Platzzahl ist beschränkt. Platzkarten werden ab 13 Uhr am Museumsempfang ausgegeben.
In der neu eröffneten Sonderausstellung «Bildergeschichten» bieten Kuratorinnen und Kuratoren zwischen 13 und 17 Uhr regelmässig Kurzführungen an. Ein interaktiver Rundgang durch die Ausstellung mit Stationen zum Entdecken und Mitmachen richtet sich an Familien.