Samstag 27. April 2019

Finissage: Sepp von Rotz – Aber bitte mit Farbe

Kunst & Baukultur

Brigitte Moser Schmuck Galerie, Baar

Zur Aussstellung
Was will ich mit meiner Kunst?
Die bunten Farben meiner Bilder und bemalten Holzobjekte mögen die Betrachtenden fröhlich stimmen und den Alltag für kurze Zeit vergessen lassen.
Kunst soll ein Gegenpool sein zu der hektischen digitalen Welt und den unerfreulichen Sachen, die auf der ganzen Welt tagtäglich passieren.

Sepp von Rotz

Kurzlebenslauf
1942        geboren in Kerns OW
1958-1962 Lehre als Bauzeichner
1961-1963 Kunstgewerbeschule Luzern
1967-1972 Aufenthalt in Dänemark, Weiterbildung in Stadtplanung, erste Bilder
ab 1972 freischaffender Künstler mit Wohnsitz in Menzingen

Ausstellungen in der Schweiz und im Ausland
1980         Luzern, Kunstmuseum, jurierte Ausstellung
1983         Dänemark, Kopenhagen, Kreation Tivoli mit Medaille
1985         Art Basel, Rauminstallation, Reportage im Französischen Fernsehen
1999         Dänemark, Esbjerg, Kunstmuseum, Gesamtkunstwerk für die Festwoche, vertreten mit 1 Bild (100 m2), Reportage im                                Dänischen Fernsehen
2000        Schweden, Häckeberga, Schloss Genarp, künstlerische Ausschmückung zusammen mit 15 Künstlern aus ganz Europa, Reportage im Schwedischen Fernsehen
2002        Zug, Strafanstalt, Kunstkonzept
2005        Giswil OW, Fahnenflucht
2009 und 2010 Norwegen, Stavanger, Kunstsymposium mit 5 europäischen Künstlern, vertreten mit 2 Bildern (10m x 1.60m)
seit 2010 Kunst am Bau, verschiedene Aufträge
                verschiedene Ausstellungen
März 2019 Baar, Schmuck Galerie Brigitte Moser, Ausstellung

Ankäufe
Stadt und Kanton Zug

Ausstellung: 14.03.2019-27.04.2019
Vernissage: Do, 14. März 2019 18-20 Uhr
Offener Samstag: Sa, 16. März 10-12 Uhr
Finissage: Sa, 27. April 10-12 Uhr