Sonntag 17. Februar 2019

Kunst oder Botschaft?

Brauchtum & Geschichte, Kinder, Kunst & Baukultur

Museum für Urgeschichte(n), Zug

  • Datum 17.2.2019  14:00 - 17:00
  • Ort Museum für Urgeschichte(n), Zug
  • Link
  • Preis Freier Eintritt
  • Kategorie Archäologie, Basteln, Malen / Zeichnen, Natur / Umwelt, Weitere Museum / Sehenswürdigkeiten
  • Zielgruppe Auch für Kinder empfehlenswert, Offen für alle
  • Barrierefreiheit Rollstuhlgängig, Reservierter Behindertenparkplatz, Zu-/ Eingang bodeneben, Haltegriffe auf der Toilette, Toilette mit Rollstuhl befahrbar, Toilette seitlich anfahrbar, Zu-/ Eingang zur Toilette bodeneben, Blindenhunde zugelassen, Heller Raum / Helle Räume, Rollstuhl vorhanden
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt
  • Download Veranstaltungsflyer (pdf)

Faszinierend schön, irritierend realistisch, ursprünglich und kraftvoll: die Höhlenmalereien und Skulpturen der letzten Eiszeit. Die Künstlerinnen und Handwerker der späten Altsteinzeit waren genaue Beobachter, gute Zeichnerinnen und naturverbundene Maler. So schufen sie die frühesten uns bekannten Zeugnisse menschlicher Kunst. Das Publikum kann beim Anmischen von Farben aus natürlichen Pigmenten und beim Malen im Dunkeln mitmachen, Handabdrücke an der Wand hinterlassen oder eine Menschen- oder Tierfigur aus Speckstein schnitzen.

Achtung: Diese Anzeige ist nicht mehr aktuell.

Ähnliche Anzeigen suchen