Freitag 1. November 2013

Konzert an Allerheiligen - Orgel und Alphorn

Kinder, Musik

Zentrum Chilematt, Steinhausen

  • Datum 1.11.2013  19:00
  • Ort Zentrum Chilematt, Steinhausen
  • Link
  • Vorverkauf Keine Platzreservierung möglich
  • Kategorie Klassik (allgemein), Klavier- / Orgelmusik
  • Zielgruppe Auch für Kinder empfehlenswert, Auch für Gruppen / Firmen geeignet (Spezialangebote), Offen für alle
  • Barrierefreiheit Rollstuhlgängig, Zu-/ Eingang bodeneben, Haltegriffe auf der Toilette, Toilette mit Rollstuhl befahrbar
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt, Beitrag freiwillig / Kollekte

Konzert an Allerheiligen 2013
Nicht alltäglich, aber eindrücklich! Das Miteinander von Orgel und Alphorn. Es spielen Andrea Forrer (Orgel) und Alois Hugener (Alphorn).

Die Konzerte an Allerheiligen haben in Steinhausen schon eine lange Tradition. Andrea Forrer, Musikerin und Initiantin dieser Konzerte sorgt jedes Jahr aufs Neue für stimmige Programme mit Bekanntem und Unbekanntem.
Alois Hugener und Andrea Forrer konzertieren schon seit langer Zeit gemeinsam in der Besetzung Alphorn und Orgel. In diesem Jahr werden die zwei unterschiedlichen Charaktere von Alp- und Waldhorn im Zusammenspiel mit Klavier und Orgel gegenübergestellt.
Das Alphorn ist in der Schweiz seit über 500 Jahren bekannt, wobei sie die jetztige lange Form vor etwa 100 Jahren etablierte. Ähnliche Instrumente finden sich aber auch in anderen Kulturen auf der ganzen Welt. Durch seine unhandliche Form weist es sich als Instrument der Hirten aus. Das Waldhorn – ein Ventilhorn – wurde erst ab Mitte des 19. Jahrhunderts regelmässig in den Orchestern eingesetzt. Felix Mendelssohn hatte als einer der Ersten das Ventilhorn bei seinen Kompositionen verwendet.

Zu den Interpreten
Alois Hugener, Wald- und Alphorn, nach der Schulzeit Lehre als Schreiner . Orchesterdiplom am Konservatorium bei Günther Schlund in Zürich, rege Konzerttätigkeit im Opernhausorchester – Tonhalleorchester – Kammerorchester Zürich mit vielen namhaften Dirigenten (Nello Santi ,Georg Solti, John Eliot Gardiner David Zinam  Edmond de Stoutz ).
Kammermusik in verschiedenen Besetzungen. Meisterkurs bei Peter Damm. Solokonzerte mit Waldhorn und Alphorn.
Alois Hugener ist freischaffender Musiker und unterrichtet an verschiedenen Musikschulen im Kanton Zug, dirigiert die Musikgesellschaft Steinhausen.

Andrea Forrer, Orgel und Klavier
Aufgewachsen in Amriswil, TG. Nach der Matura Orgelstudium bei Janine Lehmann an der Musikhochschule Zürich. Weiterbildung durch Orgel-Meisterkurse bei Marie-Claire Alain, Ludger Lohmann und Bernhard Lagacé.
SMPV Klavierstudium bei André Manz. Erfolgreicher Lehrdiplomabschluss im Herbst 1998. Im Sommer 2001 Musikpädagogisches Reifediplom der Musikhochschule Zürich-Winterthur. Weiterführende Studien, Klavier und Kammermusik, bei Erna Ronca, Zürich.
Klavier- und Orgellehrerin an den Musikschulen von Neuheim und Menzingen.
Andrea Forrer ist Organistin in Steinhausen. Sie pflegt eine rege Konzerttätigkeit als Organistin und Kammermusikerin.

Achtung: Diese Anzeige ist nicht mehr aktuell.

Ähnliche Anzeigen suchen