St. Nikolaus Gruppe Unterägeri

Dies & Das

Unterägeri

Zum Gedenken an den heiligen Bischof von Myra, wird jedes Jahr am 6. Dezember der Tag des St. Nikolaus gefeiert. Diesen Brauch kennt man bereits seit dem 13. Jahrhundert. Bis zur Reformation war der "Kinderbischof" der einzige Gabenbringer der Kinder. St. Nikolaus im Bischofsgewand wird in vielen Gegenden von zwei Gestalten begleitet. Diese "schwarzen Gesellen" nennt man bei uns "Schmutzli". Wenn der St. Nikolaus mit den Kindern gesprochen hat, hört er  ihre Gedichte an und belohnt sie dann am Schluss mit einer Gabe! Wir die St-Nikolausgruppe sind der Meinung, dass dieser Brauch unbedingt innerhalb der Familien weiterleben soll!