Duo Praxedis präsentiert Bachs Goldberg-Variationen

Musik

,

Die Musikerinnen Praxedis Hug-Rütti und Praxedis Geneviève Hug laden zu einer Premiere.

Zug – Bereits seitmehreren Jahren gastiert das Duo Praxedis im Burgbachkeller in Zug. Praxedis Hug Rütti und Praxedis Geneviève Hug sind zwei Solistinnen, die im Duo die Harmonien von Harfe und Klavierfreisetzen. Nun ist es wieder so weit. Morgen Donnerstag, 13. September, lädt das Duo um 20 Uhr zu einer besonderen Premiere in den Burgbachkeller. «Das Duo Praxedis konzertiert mit einem einmaligenArrangement des bekanntesten Werkes von J.S. Bach, den ‹Goldberg-Variationen›», teilen die beiden Musikerinnen mit. Schon letztes Jahr hätten sie das Werk dem Zuger Publikum vorführen wollen, hätten sich jedoch mangels Zeit für eine «adäquat fundamentierte Auseinandersetzung dieses monumentalen Variationswerkes» und eine Verschiebung der Premiere um ein Jahr entschieden. «Ein Höhepunkt barocker Variationskunst» «Bach hat mit den Goldbergschen Variationen ein grossartiges Werk geschaffen», heisst es in der Mitteilung. «Ursprünglich fürJohann Gottlieb Goldberg als musikalisches Schlafmittel geschrieben, stellen die 30 Veränderungen einen Höhepunkt barockerVariationskunst dar.»Das Werk zeichne sich durch einen planvollenGesamtaufbau mitregelmässig eingefügten, in den Oberstimmen streng kanonischen Sätzen aus. Jeder Einzelsatz besitze einen eigenen Charakter. «In den Goldberg-Variationen treffen sich italienische, französische und deutsche Traditionen der Klavier-Musik.» Auf grossen Klassik-Festivals gespielt Die Zuger Harfenistin Praxedis Hug-Rütti blickt auf eine erfolgreiche Solistinnen-Karriere als Harfenistin zurück. Praxedis Geneviève Hug liess zuletzt 2015 die internationale Kritik mit einer drei CD starken Liszt-Solo-Aufnahme aufhorchen. Beide waren schonals Solistinnen und als Duo unter anderem an die grossen Klassik-Festivals von Luzern oder Gstaad geladen und spielten mit der Berliner Camerata in der Berliner Philharmonie und im Goldenen Saal des Musikverein Wien. Als Duo haben sie seit 2013 acht CDs eingespielt.(rh/PD)

Hinweis Weitere Infos und Tickets: www. burgbachkeller.ch