Sonntag 24. Februar 2019

Kinderfilme mit Einführung: Minuscule 2

Film & Multimedia, Kinder

Seehof, Zug

  • Datum 24.2.2019  14:30
  • Ort Seehof, Zug
  • Link
  • Preis Reduzierter Eintrittspreis für alle:
    Normal: CHF 14.-
    Deluxe: CHF 16.-
    Inhaber eines RAIFFEISEN-Kontos erhalten gegen Vorweisen ihrer Kontokarte an der Kinokasse ein Ticket für nur CHF 10.00.
  • Kategorie Filmvorführung
  • Genre Familienfilm
  • Vorführung Nachmittag
  • Zielgruppe Auch für Kinder empfehlenswert
  • Barrierefreiheit Zu-/ Eingang mit flacher Rampe / Schwelle, Zu-/ Eingang zur Toilette bodeneben

Der junge mutige Marienkäfer landet bei einem heimlichen Ausflug in die Kastanienfabrik versehentlich in einer Pappschachtel und gelangt daraufhin in die Karibik. Zurück bleibt sein Vater, der krank vor Sorge ist und sich daraufhin auf eine abenteuerliche Reise begibt, um seinen Sohn wiederzufinden. Doch kaum sind die beiden wieder vereint, müssen sie sich neuen Herausforderungen stellen, denn der Lebensraum ihrer neuen Freunde steht durch ein grosses Bauprojekt in grosser Gefahr. Gemeinsam mit ihren Freunden arbeiten sie an einem Plan, um das beschauliche Paradies und die heimischen Tiere zu retten.

Im Rahmen unserer begleiteten Kinderfilmreihe 2019:
Weil Kinderfilme heute jederzeit verfügbar sind, hebt sich der Kinobesuch vor allem durch die ungeteilte Aufmerksamkeit und das gemeinsame emotionale Erlebnis vom heimischen oder mobilen Filmkonsum ab. Aus diesem Grund bieten die ZUGER KINOS in Zusammenarbeit mit RAIFFEISEN eine begleitete Filmreihe an, zu der auch die Eltern herzlich willkommen sind.

Vor dem Film vermitteln der Filmwissenschaftler Oswald Iten und Filmemacherin Antshi von Moos den jungen Zuschauern jeweils, was es im folgenden Film alles zu entdecken gibt. Die Einführungen sind jeweils im Eintrittspreis inbegriffen.

Im ersten Halbjahr 2019 stehen mit MINUSCULE und ASTERIX zuerst zwei vielversprechende Fortsetzungen aus Frankreich auf dem Programm. Anschliessend schwebt der fliegende Elefant DUMBO in Tim Burtons Neufassung des Disneyklassikers über die grosse Leinwand. Zum Schluss bringt das Animationsstudio Laika mit der Originalgeschichte MISTER LINK etwas frischen Wind in die Kinderfilmlandschaft.