Samstag 2. Oktober 2021 bis Sonntag 7. November 2021

Theaterzmorge: Die Kulisse Zug – Der Tag vor morgen

Theater & Tanz

Hotel Zugertor, Zug

  • Datum 2.10.2021  09:30 - 13:00
    3.10.2021  09:30 - 13:00
    16.10.2021  09:30 - 13:00
    17.10.2021  09:30 - 13:00
    6.11.2021  09:30 - 13:00
    7.11.2021  09:30 - 13:00
  • Erg. Zeitangaben Startzeiten für den Rundgang: 10 Uhr / 10:12 Uhr / 10:24 Uhr / 10:36 Uhr / 10:48 Uhr / 11:00 Uhr / 11:12 Uhr
    Frühstücken können Sie von 9:30 - 13 Uhr
  • Ort Hotel Zugertor, Zug
  • Link
  • Preis 68.-
    48.- Kinder ab 12 / Studierende / KulturLegi / IV
    31.- Kinder bis 12
  • Vorverkauf Empfang Hotel Zugertor / 041 729 38 38 / info@zugertor.ch
  • Kategorie Essen mit Theater / Konzert
  • Barrierefreiheit Nicht rollstuhlgängig
  • Vergünstigungen Bitte Vorverkauf benutzen

Theaterspaziergang mit Zmorge. Nebst einem feinen Frühstück erleben Sie auf einem Gang durch die Räume verschiedenste Geschichten, die zusammengehören - mit einem Unbekannten, der überall mitschwingt

Stück
Morgen heiraten Merle und Ira. Im Hotel Zugertor haben sich ihre Familien eingefunden. Aber im Keller ist das Schicksal am Werk, und so mancher Gast trägt ein Geheimnis mit sich. Wer ist Bruno? Was verbirgt sich im Grünen Haus, das in den Zugersee abgerutscht ist? Wem ist Ira heute Nachmittag begegnet? Bald wird klar: Der morgige Tag könnte alle überraschen.

Entstehung
Eigentlich war der Plan, im Oktober 2020 ein Stück mit acht Spieler*innen zur Aufführung zu bringen. Dann kam das grosse C. Das abendfüllende Stück wurde um ein Jahr verschoben, an seine Stelle traten mehrere Abende mit von Eva Mann verfassten Kurzstücken in der Gewürzmühle. Nächste Überraschung: Unerwartet und voller Elan kam Hotelier Oliver von Rickenbach auf die Kulisse zu mit der Idee, im Hotel zu spielen.
Und so wurde gemeinsam der Plan gefasst, an fünf Wochenenden im Herbst 2021 das Hotel Zugertor zur Kulisse eines eigens dafür konzipierten Stationentheaters zu machen – das Ganze umrahmt von einem schmackhaften Frühstück.

Eva Mann
Eva Mann inszeniert, spielt und schreibt zunehmend auch eigene Stücke. Ausgebildet an der East 15 Acting School in London und der GITIS Moskau, fühlt sie sich am wohlsten im Proberaum oder mit dem Zug durch die Welt reisend. In der Schweiz arbeitet sie regelmäßig mit den Compagnien Playades und SinnSpiel. Dazu führt sie Regie bei Theatervereinen, so z.B. beim Theater Buochs, der Weinlandbühne Andelfingen - und dank ungewöhnlicher Umstände schon das zweite Jahr bei der Kulisse Zug.
www.evamann.ch