Gratis zum Film «Die göttliche Ordnung»

Film

,

Im Open-Air-Kino an der Seepromenade in Zug läuft heute Abend um zirka 21.45 Uhr der Film «Beauty And The ­Beast» (USA, 2017, Edf, 130 Minuten) von Regisseur Bill Condon.

Zug – Am Samstag läuft ab zirka 21.45 Uhr der Film «Plötzlich Papa» (F/GB, D, 118 Minuten) von Hugo Gélin, und am Sonntag wird um dieselbe Zeit «Die göttliche Ordnung» (CH, 2017, Dialekt, 96 Minuten) von Petra Volpe gezeigt. Die «Zuger Zeitung» verschenkt unter ihren ­Lesern für jede Vorstellung 5-mal 2 Tickets.

So kommen Sie ins Open-Air-Kino: Wählen Sie heute zwischen 14 und 14.15 Uhr die ­Telefonnummer 0417254409. Wenn Sie unter den ersten fünf Anrufern sind, die durchkommen, haben Sie bereits gewonnen. Die Tickets werden für Sie an der Abendkasse des Open-Air-Kinos hinterlegt.

Infos zum Film «Die gött­liche Ordnung»: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem beschaulichen Appenzeller Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen.

Im Vorverkauf können Tickets für 16 Franken (4 Franken billiger mit Coop-Supercard) im Kino Seehof, Schmidgasse 8, Zug, bezogen werden (Montag bis Freitag 9 bis 21 Uhr; Samstag/Sonntag 14 bis 21 Uhr). Telefonische Reservationen sind nicht möglich. Tickets gibt es auch über www.open-air-kino.ch online zu kaufen. Open-Air-Restauration von Beat Zürcher (Kulinaria Zugersee) ab 19 Uhr. Die Vorführungen bei der Seepromenade beginnen jeweils beim Eindunkeln. Sie finden bei jedem Wetter statt. (Redaktion)