Jodlerdoppelquartett Zug (JDQ)

Musik

Zug

Geschichtliches
Im Jahre 1928 gründeten 11 begeisterte Jodlerkameraden den ersten Jodlerklub der Stadt Zug und gaben ihm den Namen Jodlerdoppelquartett Zug. Das erste Konzert fand nach einjähriger Probenarbeit im Casino Zug mit großem Erfolg statt. Von Anfang an war man sich bewusst, dem jungen Verein Ziel und Inhalt zu geben und etwas Dauerhaftes zu schaffen. Im Jahre 1935 wurde das JDQ Zug Mitglied des Zentralschweiz. und Eidgenössischen Jodlerverband. Viermal 1942, 1953, 1963 und 1986 erhielt das JDQ jeweils den Auftrag das ZSJV-Jodlerfest in Zug zu organisieren, was jedesmal mit großem Erfolg gelang. 2008 feierte das JDQ sein 80. Jubiläum mit einem großen Jubiläumskonzert. Das JDQ hat in seiner über 85 jährigen Geschichte viel zur Bereicherung des kulturellen Lebens der Stadt Zug beigetragen. Unzählige Mal nahm das JDQ an Jodlerfesten teil und konnte bis auf wenige male mit der Höchstnote "sehr gut" nach Hause fahren.
Aktivitäten
Das Jodlerdoppelquartett hat sich von Anfang an zum Ziele gesetzt, jedes Jahr als Höhepunkt im Vereinsjahr ein Jahreskonzert durchzuführen. Was bis heute meistens auch mit sehr gutem Erfolg gelang. Auch nimmt das JDQ nach Möglichkeit jedes Jahr an einem Jodlerfest teil. Im Herbst findet der traditionelle Lottomatch statt. Die weiteren ca. 20 öffentlichen und privaten Auftritte prägen ein lebhaftes Vereinsleben. Dazu gehören auch Vereinsausflüge und internen Anlässe. Diese Ziele können aber nur mit einer großen Probenarbeit, die allwöchentlich einmal stattfindet erreicht werden. Momentan proben die 12 Aktivmitglieder und 2 Gastsänger jeden Mittwoch. Wenn Sie Interesse haben, bei uns mitzusingen so melden Sie sich beim Präsidenten.
Ziele
Dank der guten Zusammenarbeit und echter Kameradschaftspflege innerhalb des Vereins und in Freundschaft  mit anderen Vereinen, ist das JDQ ein gut organisierten und erfolgreichen Jodlerklub geworden.
Kontakt:
Ruedi Mächler, Präsident Eichwaldstrasse 3, 6300 Zug,
rudolfmaechler@gmx.net
Othmar Lütolf, Sekretär, Hertizentrum 3, 6300 Zug  041 710 84 50,   
othmar.luetolf@datazug.ch