Afrika Museum

Kultureinrichtungen

Zug

Die seltenen Exponate des Museums stammen aus Zentralafrika, wo die Urstämme der Hamiten und Bantu beheimatet sind, aus dem südlichen Afrika und aus Madagaskar. Einige Objekte lassen sich auf das 19. Jh. zurückdatieren. Im Mittelpunkt des Museums stehen Masken und Fetische, die von den afrikanischen Naturvölkern verehrt werden, weil ihnen übernatürliche Kräfte zugeschrieben werden. Nebst Kultobjekten, präparierten Tieren und Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs sind auch echte afrikanische Kunstobjekte und zeitgenössische Kunstwerke ausgestellt.

  • Adresse Afrika Museum, St. Oswaldsgasse 17, 6300 Zug
  • Kontakt petrus-claver@bluewin.ch, 041 711 04 17 (St.Petrus-Cl.-Sodalit√§t)
  • Link
  • Kategorie Völker / Reisen / Geographie
  • Vergünstigungen Ermässigtes Angebot für Familien