Young Dance Festival – Das Festival kommt an die Schule!

Theater & Tanz

tanztotal, Zürich

Das innovative Tanzfestival für junges Publikum ist zurück! Dieses Jahr ist Young Dance mobiler und virtueller unterwegs denn je – es kommt auf den Schulhof, digital ins Klassenzimmer oder nimmt die Jugendlichen mit auf einen Waldspaziergang...

  • Datum 29.9.2021 - 2.10.2021
  • erg. zeitangabenDie Spielzeiten werden dem Stundenplan der einzelnen Schulhäusern im Kanton angepasst.
  • Dauer 1 Stunde, 1.5 Stunden, Nach Absprache
  • Altersstufe Kiga & 1.–2. Primar, 3.–6. Primar, Sekundarstufe, Mittelschule & Lehre
  • Zielpublikum Schulen
  • Kultur Inklusiv Hörbehinderung, Kognitive Beeinträchtigung, Mobilitätsbehinderung, Psychische Beeinträchtigung, Sehbehinderung
  • kosten Kostenlos
  • bezug lehrplan
    Musik MU.3 Bewegen und Tanzen, Sport BS.3 Darstellen und Tanzen 

Das Young Dance Festival kommt an die Schule!

Die ausgewählten nationalen und internationalen Produktionen sind eigens für ein junges Publikum konzipiert und erlauben es den Kindern und Jugendlichen, mehr als nur Zuschauer*innen zu sein.

Tanz unmittelbar erfahren – analog oder virtuell
«Sokol» (Ilona Jäntti, FIN), beispielsweise, ist eine Produktion für unterschiedliche Altersstufen, die Musik mit Aerialakrobatik kombiniert und ideal in der schuleigenen Turnhalle stattfinden kann; ein vertrauter Ort, der von sich aus zum Bewegen einlädt. Die Compagnie Neopost Foowfa (CH) lädt mit ihrem «Dancewalk Natur & Kultur» ein, den Zugerberg unter die Lupe zu nehmen, und mit «Insect Hands» (Second Hand Company, GB) hat das Festival einen preisgekrönten Film im Gepäck, der sein junges Publikum dazu animiert, die Welt unter ihren Füssen neugierig zu erforschen.

Young Dance realisiert diesen Herbst eine Sonderausgabe, welche zu jeder Zeit die geltenden Schutzkonzepte einhalten kann. Es verzichtet auf Vorstellungen in Theatersälen und bietet nebst den künstlerischen Projekten eine Reihe von Vermittlungsangeboten, die für Lehrpersonen flexibel gestaltet und auch auf digitale Kanäle ausgerichtet sind. Das Angebot des Festivals steht zudem im Einklang mit den Ansprüchen der Schulen an den Lehrplan 21 und kommt einem wichtigen Ruf nach: dass jungen Menschen auch inmitten einer Pandemie der Zugang zur Kultur, zum persönlichen Ausdruck und zum kreativen Erzählen erhalten bleibt.

• Zur Vor- oder Nachbereitung stehen zu diversen Produktionen Materialien bereit.
• Anmeldung für Schulklassen und/oder Schulhäuser möglich.
• Anmeldeschluss ist am 11. Juni (Schulhäuser) / 22. August 2021 (Schulklassen)

Anbieter kontaktieren

* Eingabe notwendig

First name is required
Last name is required
Email is required
Email is not valid email adrress
Telephone number is required

Die Anfrage wurde erfolgreich an den Anbieter übermittelt
Schliessen