Kanton Aargau: Aktion Eingeladen – Schulklassen gratis ins Museum

Kunst & Baukultur, Film & Multimedia, Literatur & Gesellschaft, Brauchtum & Geschichte, Ausstellungen

Fachstelle Kulturvermittlung des Kantons Aargau, Aarau

Die Aktion Eingeladen lädt ein, 50 Aargauer Museen, Schlösser und Ausstellungen kostenlos zu entdecken! Ausserkantonale Schulklassen aus der ganzen Schweiz erhalten ein gratis Vermittlungsangebot und kostenlosen Eintritt.

  • Datum 16.8.2021 - 31.7.2022
  • Dauer Nach Absprache
  • Altersstufe Kiga & 1.–2. Primar, 3.–6. Primar, Sekundarstufe, Mittelschule & Lehre
  • Zielpublikum Schulen
  • kosten gratis Vermittlungsangebot und kostenlosen Eintritt
    Buchung direkt über die beteiligten Museen und Ausstellungshäuser auf www.eingeladen.ch

- Eingeladen sind ausserkantonale Schulklassen (Volksschule sowie Sekundarstufe II) der ganzen Schweiz.
- Die Buchung erfolgt direkt über die beteiligten Museen und Ausstellungshäuser.
- Zur Auswahl stehen 50 Vermittlungsangebote aus den Disziplinen Gesellschaft, Natur, Kunst, Technik und Kulturgeschichte.

50 Aargauer Museen bieten Schulen einzigartige Vermittlungsangebote. Hier nur fünf Beispiele:  
- Rakete, Mond und Sterne. Beim Besuch der Sonderausstellung im Schweizer Kindermuseum in Baden verlassen die Schülerinnen und Schüler per Rakete den Heimatplaneten und erfahren mehr über das Leben im All. Sie begegnen Astronauten, Weltraumspielzeug und vielleicht sogar Ausserirdischen. Nach dem Besuch der Ausstellung basteln sie eine Rakete aus Papier und lassen diese im Museumspark in die Höhe steigen.
- Woher stammt das Zauberwort Abrakadabra? Wieso bringen schwarze Katzen angeblich Unglück? Das Hexenmuseum Schweiz auf Schloss Liebegg bietet die Führung mit Quiz "Hexerei von damals bis heute. Geschichte – Mystik – Brauchtum". Die Schülerinnen und Schüler erfahren viel über kollektive und individuelle Sorgen und Hoffnungen, Deutungsmuster und Verhaltensformen. Es wird eine Reise zu traditionellem Wissen, abstrusen Heilmethoden und in die Welt des Aberglaubens und der Magie. Mindestalter 11 Jahre.
- Exkursion ins Bergwerk: Eisenerz und Fossilien. Ein echtes Bergwerk, ein Stück versteinerter Meeresboden und die Eisenerzverarbeitung entdecken die Schülerinnen und Schüler auf der fachkundigen Führung im Bergwerk Herznach. Spektakulär ist der 165 Millionen Jahre alte, versteinerte Meeresboden, der mit Hunderten von Ammoniten übersät ist.
- Farblabor oder Panorama im Museum Caspar Wolf in Muri. Im Workshop "Farblabor" tauchen die Schülerinnen und Schüler spielerisch ins Thema Farbe und in die alpine Welt Caspar Wolfs, des wichtigsten Schweizer Landschaftsmaler des 18. Jahrhunderts, ein. Im Atelier experimentieren sie selber mit Farben und Pigmenten.
- Biber-Exkursion mit dem Naturama Aargau. Auf dem Streifzug erkundet die Klasse den Lebensraum des Bibers. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler die Lieblingsnahrung des Bibers kennen und erfahren, wie Familie Biber das Jahr verbringt.

Anbieter kontaktieren

* Eingabe notwendig

First name is required
Last name is required
Email is required
Email is not valid email adrress
Telephone number is required

Die Anfrage wurde erfolgreich an den Anbieter übermittelt
Schliessen