Samstag 18. Januar 2020

Violeta Ramos Band

Musik

Atelier- und Kulturhaus Gewürzmühle, Zug

  • Datum 18.1.2020  19:30
  • Ort Atelier- und Kulturhaus Gewürzmühle, Zug
  • Link
  • Preis CH 25.-,
  • Vorverkauf Reservationen:  079 233 9737 ( Reservationen gültig bis 20 min vor Konzert Beginnt, kein Sitzplatz Nummeriert )
  • Kategorie Latin, Weitere Weltmusik
  • Zielgruppe Offen für alle

Violeta Ramos, Paraguayische Harfe, Elektrische Harfe,
Simon Kessler, Gitarre,
Betty Otter, Kontrabass,
Pablo Lacolla, Perkussion

Programm „Renacer“

Die Paraguayanische Harfe ist ein faszinierendes Instrument, es besteht aus 37 Saiten und war bis jetzt bekannt durch ein Repertoire von diatonischen Volksliedern und Musik aus Südamerika. Nach ihrem Studium wollte Violeta Ramos das Repertoire erweitern und begann Lieder zu komponieren und zu arrangieren, für verschiedene Musikformationen und Solostücke, immer auf der Suche nach der Grenze des Instrumentes und neuer technischer Möglichkeiten. So weckte sie das Interesse in der Welt der Harfe, und heute sind sowohl ihre Stücke als auch ihre Konzertauftritte auf dem internationalen Markt bekannt.


Das Projekt “Renacer“ ist aus einer neuen Idee entstanden die Elektrische Harfe zu benutzen.


Das Programm beinhaltet neue Lieder von Violeta, aber auch Stückes der traditionellen südamerikanischen Volksmusik sind zu hören. „Renacer“ bedeutet „wiedererstehen“ und ist eine musikalische Reise mit dem Gedanken die Frauen, die in Stille leiden zu ermutigen eine Veränderung zu bewirken, und das innere Feuer, das vielleicht klein ist aber immer noch brennt, zu verstärken, zu vergrössern und so wieder erstehen zu lassen.

Unterstützt von Kanton Zug