«Töffli-Träffä» auf dem Dorfplatz

Brauchtum & Geschichte, Dies & Das

,

Die «Freie Bühne» geht in eine weitere Runde: Vor dem Riviera-Café ist deshalb bald wieder einiges los. Als Premiere lädt eine Gruppe von jungen Walchwilern zu einer kleinen «Töffli-Ausstellung».

  • Mit dem «Töffli­Träffä» sollen die legendären Fahrzeuge wieder einmal in den Fokus gerückt werden. (Bild PD)
    Mit dem «Töffli­Träffä» sollen die legendären Fahrzeuge wieder einmal in den Fokus gerückt werden. (Bild PD)

Walchwil – «Bis vor zehn Jahren hatte jeder ein Töffli», erinnert sich Roman Hürlimann. Er ist einer der fünf Initianten des Töfflitreffens, welches dieses Jahr zum ersten Mal anlässlich der «Freien Bühne Walchwil» stattfindet. Die «Freie Bühne» hat zum Ziel, den Dorfplatz zu beleben. Das Treffen ist nur einer von vielen Programmpunkten, die von Anfang Juni bis Anfang Juli angesetzt sind(siehe Box). Doch es ist ein Novum, bisher fand noch nie eine solche Zusammenkunft statt. «Wir fünf waren zusammen in der Schule und das Töfflifahren gehörte in dieser Zeit dazu», führt Hürlimann aus.

Inzwischen gerate das Gefährt allerdings mehr und mehr in Vergessenheit. «Klar, ab und zu denken wir noch daran», räumt Hürlimann ein. Sodass vor einem Jahr schliesslich die Idee entstanden ist, ein Treffen zu veranstalten. «Retro ist ja sowieso wieder gross im Kommen», findet der Walchwiler, und die «Freie Bühne» biete für einen solchen Anlass einen geeigneten Rahmen.

Wer Lust hat, kann deshalb am Donnerstag, 13. Juni, ab 18 Uhr auf dem Dorfplatz vorbeischauen und durch die kleine «Ausstellung» spazieren. «Ziel ist es, dass man mit seinem Gefährt dazustossen kann und wir untereinander ein bisschen fachsimpeln können», erläutert Hürlimann. Wie gross der Andrang sein wird, kann er nicht abschätzen, aber: «Ich kann mir gut vorstellen, dass einige den Weg an dieses Treffen finden, weil jeder diese Zeit einmal erlebt hat.» Und vielleicht sei auch die eine oder andere Marke dabei, die inzwischen gar nicht mehr gebaut werde. Also ein wahrer «Oldtimer», wie Hürlimann hofft. Eine Anmeldung ist übrigens keine erforderlich und der Anlass bleibt wohl ein einmaliger: «Dass daraus eine monatliche Veranstaltung entsteht, ist nicht angedacht.»

Auch Besuch aus dem Kanton Zürich

Zum dritten Mal wird die «Freie Bühne» den Dorfplatz beleben. Dieses Jahr vom 7. Juni bis zum 5.Juli. Sie wurde 2017 von der Kulturkommission ins Leben gerufen und stellt eine Plattform für alle Laien und Künstler dar, die Freude daran haben, etwas aufzuführen. Ob Musik, Theater, Tanz oder etwas Ausgefallenes: Es sei (fast) alles möglich, wie die Kulturkommission in einer Mitteilung schreibt. Dank zahlreichen Mitwirkenden habe ein buntes, vielfältiges Programm auf die Beine gestellt werden können. Dazu gehört etwa eine Spoken-Word-Veranstaltung oder ein Konzert der Musikschule. Mit von der Partie ist ausserdem der zürcherische Singer-Songwriter Saesch. Und jenen, die es gerne traditionell mögen, bringt der Viehzuchtverein Walchwil anlässlich seines 110-Jahr-Jubiläums seine Arbeit näher. 

Was läuft wann auf der «Freien Bühne»?

Die «Freie Bühne» findet vom 7. Juni bis zum 4. Juli statt mit folgenden Programmpunkten:

Freitag, 7. Juni, ab 19 Uhr: Slam­show der Zebrafanten.

Sonntag, 9. Juni, 11.30 Uhr: Der Viehzuchtverein präsentiert seine Arbeit.

Dienstag, 11. Juni, 19.30 Uhr: Die Polizeimusik Zug tritt auf.

Donnerstag, 13. Juni, ab 18 Uhr: Töffli-Träffä.

Montag, 17. Juni, 18.30 Uhr: Auftritt der Musikschule Walchwil.

Dienstag, 18. Juni, 19.30 Uhr: Auftritt Alphorngruppe Echo vo de Bärenegg und Trachtentanzgruppe Walchwil/Ägerital.

Mittwoch, 19. Juni, ab 19.30 Uhr: Auftritt der Live-Band Bar’uf’d’Hand.

Freitag, 21. Juni, ab 19 Uhr: Handwerksfilmvorführung.

Montag, 24. Juni, 18 Uhr: Empfang der Netzballerinnen vom SVKT-Frauensportverein.

Mittwoch, 26. Juni, 19 Uhr: Auftritt von The Swinging Bankers.

Donnerstag, 27. Juni, 18:30 Uhr: Kindertrachtengruppe und Musikgesellschaft Walchwil.

Freitag, 28. Juni, 19 Uhr: Auftritt des Zürcher Singer-Songwriters Saesch.

Dienstag, 2. Juli, 19:30 Uhr: Auftritt Riviera Band und 6er-Musik.

Mittwoch, 3. Juli, 20.15 Uhr: Kirchenchor St. Johannes Walchwil.

Donnerstag, 4. Juli, 19.30 Uhr: Konzert der Musikgesellschaft Walchwil.

Bei guter Witterung finden die Veranstaltungen jeweils auf dem Dorfplatz vor dem Café Riviera statt. Bei schlechter Witterung wird das Programm auf der Website der Gemeinde www.walchwil.ch kommuniziert. (Vanessa Varisco)