Mittwoch 1. Mai 2024 bis Mittwoch 5. Juni 2024

What a Drama! - Disney Edition

Kunst & Baukultur

Theater im Burgbachkeller, Zug

Wir lieben und wir hassen, wir rächen uns und schwören ewige Treue, wir langweilen uns, gehen auf grosse Abenteuer, wir leben und sterben. Wir suchen uns und finden andere oder verlieren uns gänzlich. Von all diesen Handlungen lesen wir in der Dramenliteratur. In den Komödien und Tragödien, die wir Menschen uns seit über 2000 Jahren erzählen. Unlängst spiegeln sich diese Handlungen auch in der Popkultur. In Musik und Filmen, Games und Reels.

Disney Edition
Auch die Traumfabrik Disney erzählt, wie Figuren handeln – und sehr häufig entdeckt man Parallelen zwischen Disneyfilmen und den grossen Dramen der Weltliteratur. Es wird also Zeit, dass man Popkultur mit Dramenliteratur vergleicht: Was hat der «König der Löwen» mit «Hamlet» zu tun, «Pocahontas» mit «Medea» oder «die kleine Meerjungfrau» mit dem «Besuch der alten Dame»? Regisseur Livio Beyeler macht sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine Entdeckungsreise durch die grossen Dramen der Weltliteratur. Gemeinsam kommen wir ins Behandeln, Verhandeln, Aushandeln und vielleicht sogar zu neuen Handlungen.

«Der König der Löwen» im Vergleich mit «Hamlet» von William Shakespeare

«Arielle, die Meerjungfrau» im Vergleich mit «Der Besuch der alten Dame» von Friedrich Dürrenmatt

«Pocahontas» im Vergleich mit «Medea» von Euripides

«Toy Story» im Vergleich mit «Nora oder ein Puppenheim» von Henrik Ibsen

«Findet Nemo» im Vergleich mit «Der Gott des Gemetzels» von Yasmina Reza