Verein Jazz Night Zug

Musik

Zug

Der Verein Jazz Night führt jedes Jahr, nach den Schulsommerferien, im August in der Altstadt von Zug ein 2-tägiges Jazz-Festival mit Bands aus verschiedenen Sparten des Jazz durch.

DAMALS!
„New Orleans meets Zug“ war im Sommer 1992 auf Plakaten und Transparenten rund um die Zuger Altstadt und den Landsgemeindeplatz zu lesen. Die Veranstaltungsreihe stand damals unter dem Patronat der Schweizerischen Kreditanstalt (SKA), organisiert von der Vereinigung Zuger Altstadt. Später übernahm das Patronat die Schweizerischen Volksbank und nach der Fusion dann die Credit Suisse (CS). Unter dem Titel „Old Time Jazz Night“ spielten jährlich verschiedene Formationen aus den Bereichen Dixieland und Main Stream Jazz für das immer zahlreicher erscheinende Publikum.

NEUE STRUKTUR
1997 wurde dann der Name des Festivals, verbunden mit einem Wechsel des Vorstandes der Vereinigung Zuger Altstadt, auf Altstadt Jazz Night verkürzt. Beabsichtigt war neben einer Professionalisierung auch eine stilistische Öffnung der Jazz Night. Die Sonnenschirme, welche gegen Regen und Sonne die Bühnen schützen sollten, wacklige Podeste usw. gehörten der Vergangenheit an.

HEUTE
Seit 2001 ist die Jazz Night in einem eigenen Verein organisiert. 5 Vorstandsmitglieder organisieren den Anlass. Zwei davon sind schon seit 1997 dabei. Ein abwechslungsreiches Jazz-Musikprogramm mit Bands aus dem In- und Ausland sorgen für zwei stimmungsvolle Abende am Zugersee. Das Organisationskomitee geniesst, dank professioneller Vorbereitung und Durchführung, das Vertrauen von langjährigen Patronatsträgern, Sponsoren und der öffentlichen Hand.

MORGEN?
Die Jazz Night gehört heute zu den Grossanlässen in Zug, die ohne die Unterstützung von Stadt und Kanton, einzelnen Gemeinden sowie verschiedener Firmen und Institutionen nicht finanzierbar wäre. Diese finanzielle Mithilfe ermöglicht es, dass die Jazz Night nur einen kleinen Unkostenbeitrag verlangen muss und der Anlass allen Bevölkerungssichten zugänglich ist. Der Eintrittsbändel kostet pro Abend Fr. 15.00.

DANKE!
Nebst den Geldgebern arbeiten an den beiden Abenden auch viele freiwillige HelferInnen. Ohne ihr Mitwirken wäre ein solcher Grossanlass nicht durchführbar. Anfragen zur Mithilfe sind jederzeit willkommen. (info@jazznight.ch)