Sonntag 16. Mai 2021

Internationaler Museumstag: Museen inspirieren die Zukunft

Kinder, Brauchtum & Geschichte

Museum für Urgeschichte(n), Zug

  • Datum 16.5.2021  14:00 - 17:00
  • Ort Museum für Urgeschichte(n), Zug
  • Link
  • Preis Kostenlos
  • Kategorie Archäologie, Geschichte, Weitere Museum / Sehenswürdigkeiten
  • Zielgruppe Auch für Kinder empfehlenswert
  • Barrierefreiheit Rollstuhlgängig, Reservierter Behindertenparkplatz, Zu-/ Eingang bodeneben, Haltegriffe auf der Toilette, Toilette mit Rollstuhl befahrbar, Toilette seitlich anfahrbar, Zu-/ Eingang zur Toilette bodeneben, Blindenhunde zugelassen, Heller Raum / Helle Räume, Rollstuhl vorhanden
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt

Was heute für Schlagzeilen sorgt, beschäftigt auch Archäologinnen und Archäologen bei ihren Forschungen. So lösten kriegerische Ereignisse am Ende der Antike Migrationsbewegungen aus, die sich über weite Teile Europas erstreckten. Die sesshafte Lebensweise der Jungsteinzeit begünstigte die Ausbreitung von Krankheiten und Seuchen. Starke Klimaschwankungen während der Alt- und Mittelsteinzeit hatten Einfluss auf Vegetation und Tierwelt und zwangen die Menschen zu immer neuen Anpassungen und Innovationsschüben, um überleben zu können.
Zum Internationalem Museumstag, der unter dem Motto «Museen inspirieren die Zukunft» steht, greift das Museum für Urgeschichte(n) Zug einige dieser Themen auf. Informative Plakate präsentieren ausgewählte Forschungsergebnisse von der Steinzeit bis ins Frühmittelalter und gehen der Frage nach, welche Parallelen sich zur heutigen Zeit ziehen lassen. Und natürlich wird die Frage gestellt, ob und wie man als archäologisches Museum zur Lösungsfindung beitragen kann.

Es werden regelmässig Kurzführungen angeboten (Platzzahl beschränkt). Interaktive Rätsel und Stationen richten sich an Kinder und Familien.