Sonntag 11. November 2018 bis Sonntag 25. November 2018

Magma #2 – Zeitgenössische Malerei

Shedhalle, Zug

  • Datum 11.11.2018 - 28.11.2018 jeweils So  11:00 - 17:00
    12.11.2018 - 28.11.2018 jeweils Do, Fr, Sa  14:00 - 19:00
  • Erg. Zeitangaben Vernissage: 10. November 2018, 17 Uhr
  • Ort Shedhalle, Zug
  • Link
  • Kategorie Kunst
  • Zielgruppe Auch für Gruppen / Firmen geeignet (Spezialangebote), Auch für Schulklassen geeignet (Spezialangebote), Offen für alle
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt

In der zweiten Ausstellung der MAGMA-Triennale wird die Malerei erneut ins Zentrum gerückt. Keine andere Kunstgattung ist angesichts des technischen Fortschritts und der sozialen Entwicklungen in vergleichbarer Weise herausgefordert und hinterfragt worden wie die Malerei. Das Augenmerk richtet sich deshalb darauf, wie dieses traditionelle Medium auf den Wandel reagiert und sich dabei immer
wieder neu erfindet. Anhand der vierzehn präsentierten Positionen wird die Malerei in ihrer ganzen Vielgestaltigkeit greifbar. Zu sehen sind Arbeiten, die den traditionellen Begriff der Malerei sprengen und die malerischen Grenzen innerhalb anderer Gattungen ausloten. Dies geschieht beispielsweise durch Expansion in den Raum, indem die Ausdrucksmöglichkeiten der Malerei in installativen oder skulpturalen Werken erprobt werden. Es eröffnet sich ein ebenso beeindruckender wie repräsentativer Blick auf die Malerei am Puls der Zeit.
Die Gruppenausstellung zeigt Arbeiten aus dem aktuellen Schaffen der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler: Pascale Birchler, Irene Bisang, Beat Bracher, Jonas Burkhalter, Romuald Etter, Pia Fries, Sara Gassmann, Christian Herter, Monika Kiss Horvath, Christian Kathriner, Lipp & Leuthold, Matthias Moos, Doris Schläpfer und Anna-Sabina Zürrer.