Sonntag 15. September 2019

Maria Zgraggen – Begegnung mit der Künstlerin

Kunst & Baukultur

Kunsthandlung & Galerie Carla Renggli, Zug

  • Datum 15.9.2019  14:00 - 17:00
  • Ort Kunsthandlung & Galerie Carla Renggli, Zug
  • Kategorie Kunst allgemein
  • Zielgruppe Offen für alle
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt

Die 1957 geborene Künstlerin Maria Zgraggen studierte nach der Kunstgewerbeschule Luzern in England an der Bath Academy of Fine Art und an der Chelsea School of Art, London. Seit 1995 lebt und arbeitet sie in Bürglen (Uri).
Sie erhielt verschiedene  Atelierstipendien (London, New-York, Budapest und Paris), und 2013 wurde sie mit dem Kulturpreis der Innerschweiz geehrt.

"Malerei ist für Maria Zgraggen Farbe und Form auf der Leinwand – Farbe über Farbe, Form über Form, und das oft in vielen Schichten und nicht selten in einem Zeitraum von mehreren Jahren. Die Fragen, denen sich die Malerin in ihrer Arbeit stellt, gelten diesen Belangen, und wenn sie von den Malereien spricht, spricht sie nicht von den Gegenständen, die sich möglicherweise erkennen lassen. Vielmehr spricht sie von diesem Farbfleck und den Folgen, die sein Ueberdecken fürs ganze Bild hätte, von jenem  Farbton und seiner Wirkung auf die übrigen Farben, vom Fliessen der Farbe, das noch lebendiger werden sollte, von der Ruhe in dieser, dem ungestümen Dickicht in jener andern Partie und von den wechselseitigen Spannungen, die sich daraus innerhalb der Malerei ergeben.“
(Ausschnitt aus „51 Bilder der Zentralschweiz“ von Niklaus Oberholzer)

„Wenn die Arbeit mit einer Selbstverständlichkeit in sich ruht, wenn das Verschieben einer nur Millimeter grossen Fläche die Ruhe zerstören würde und wenn das Werk nach Monaten des Nicht-Betrachtens noch die gleiche Selbstverständlichkeit ausstrahlt, erst dann ist die Arbeit für mich abgeschlossen.“  (Maria Zgraggen)

Achtung: Diese Anzeige ist nicht mehr aktuell.

Ähnliche Anzeigen suchen