Donnerstag 20. Mai 2021

Éclats de Folie – Stéphanie D’Oustrac & Ensemble Amarillis

Musik

Theater Casino Zug, Zug

An diesem Frühlingsabend wird das Publikum von der aufs Barockfach spezialisierten Mezzosopranistin Stéphanie D’Oustrac und dem elfköpfigen Ensemble Amarillis unter der Leitung von Héloïse Gaillard verführt. Eine intensive, alle Sinne weckende Reise durch die verschiedensten Facetten des Wahnsinns erwartet die ZuseherInnen – La folie dans tous ses états et tous ses éclats.
Mit der barocken Musik von Heinichen, Campra, Marais, Destouches, Rebel, Purcell, Händel, Eccles und Keiser.

Mitwirkende:
Ensemble Amarillis
Mezzo-Sopran Stéphanie d’Oustrac
Künstlerische Leitung, Barockblockflöten, Oboe Héloïse Gaillard
Barockblockflöten und Oboe Xavier Miquel
Violinen Alice Piérot und Liv Heym
Violine und Bratsche Matthieu Camilleri
Bratsche Laurent Muller
Cello Gaultier Broutin
Kontrabass Marie-Amélie Clément
Leiterin für Stimme und Cembalo Violaine Cochard
Fagott Laurent Lechenadec
Theorisiert Marc Wolff