Das Museum Burg Zug entdecken – Führung oder Workshop

Literatur & Gesellschaft, Brauchtum & Geschichte, Ausstellungen

Museum Burg Zug , Zug

Was war die Burg Zug früher und als was wird sie heute genutzt? Wer lebte in der Burg und was gibt es heute darin zu entdecken?

  • Datum Nach Vereinbarung
  • erg. zeitangabenFührung: 60 oder 75 Minuten
    Workshop: 90 oder 120 Minuten
  • Dauer 1 Stunde, 1.5 Stunden, 2 Stunden
  • Altersstufe Kiga & 1.–2. Primar, 3.–6. Primar, Sekundarstufe, Mittelschule & Lehre
  • Zielpublikum Schulen
  • Anzahl Teilnehmer Max. 20 Teilnehmer
  • Ermässigung für Schulen Nein
  • kosten Schulklassen aus dem Kanton Zug:
    Führung kostenlos | Workshop CHF 100
    Ausserkantonale Klassen:
    Führung CHF 100 | Workshop CHF 150
  • bezug lehrplan NMG.8NMG.9, NMG.12, RZG.5, RZG.7, ERG.4
  • dokumente Gebührenordnung Museum Burg Zug ab 2020

Als mittelalterlicher Herrschaftssitz gebaut, war die Zuger Burg zwischen dem 14. und 20. Jahrhundert Wohnhaus für wohlhabende Zuger Familien. Heute zeigt die Dauerausstellung nebst mittelalterlichen Waffen und Rüstungen die Wohnräume der ehemaligen Burgbewohnerinnen und -bewohnern, Zuger Handwerk und Gewerbe, sakrale Kunst sowie Stadt- und Kantonsgeschichte. Dieses Vermittlungsformat eignet sich als Einstieg oder Vertiefung in Unterrichtsthemen vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Im Workshop werden die vermittelten Inhalte durch spielerische und sinnliche Module ergänzt.

Anbieter kontaktieren

* Eingabe notwendig

First name is required
Last name is required
Email is required
Email is not valid email adrress
Telephone number is required

Die Anfrage wurde erfolgreich an den Anbieter übermittelt
Schliessen