Samstag 19. September 2020

Zuger Kunstnacht im Museum Burg Zug

Kunst & Baukultur, Film & Multimedia, Literatur & Gesellschaft, Brauchtum & Geschichte

Museum Burg Zug, Zug

  • Datum 19.9.2020  17:00 - 24:00
  • Ort Museum Burg Zug, Zug
  • Link
  • Preis Freier Eintritt
  • Kategorie Abenteuerbericht / Reisebericht, Film, Geschichte, Gesellschaftsfragen, Museumsführung, Weitere Museum / Sehenswürdigkeiten
  • Zielgruppe Offen für alle
  • Barrierefreiheit Rollstuhlgängig, Zu-/ Eingang mit flacher Rampe / Schwelle, Toilette mit Rollstuhl befahrbar, Toilette seitlich anfahrbar, Zu-/ Eingang zur Toilette bodeneben, Zu-/ Eingang zur Toilette mit rollstuhlgängigem Lift, Relevante Bereiche mit Treppen sind durch einen rollstuhlgerechten Lift und/oder Rampen erschlossen., Sitzgelegenheiten für Menschen mit einer Gehbehinderung sind vorhanden., Anfang und Ende von Treppen gekennzeichnet (Materialwechsel)
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt

Reprise «Anders.Wo.» Ein Objekt der Ausstellung «Anders.Wo. Zuger Aus- und Einwanderungsgeschichten» reist nach Sarajevo ins War Childhood Museum. Die Kulturanthropologin, Edith Werffeli, im Gespräch mit der Protagonistin Džehva Šabanović.
Begleitet von einer bosnischen Kaffeezeremonie und bosnischen Liedern.

Das Programm am 19. September in Museum Burg Zug:

17 h Bosnische Kaffeezeremonie mit Džehva Šabanović im Burggraben
19 h Gespräch von Edith Werffeli mit Džehva Šabanović
21 h Bosnische Kaffeezeremonie mit Džehva Šabanović im Burggraben
22 h Bosnische Lieder – Dino Šabanović spielt Sevdalinka

Achtung: Diese Anzeige ist nicht mehr aktuell.

Ähnliche Anzeigen suchen