Sonntag 24. Oktober 2021

Sonne, Mond und Sterne als Zeitmesser in der Bronzezeit

Brauchtum & Geschichte

Schulhaus Athene, Zug

  • Datum 24.10.2021  15:00 - 16:00
  • Erg. Zeitangaben Atelier und Observatorium sind im Museum von 14.00 - 17.00 Uhr zugänglich.
  • Ort Schulhaus Athene, Zug
  • Link
  • Preis Kostenlos
  • Kategorie Archäologie, Astronomie, Geschichte, Vortrag, Weitere Museum / Sehenswürdigkeiten
  • Barrierefreiheit Rollstuhlgängig, Zu-/ Eingang mit Treppenlift, Toilette mit Rollstuhl befahrbar, Zu-/ Eingang zur Toilette bodeneben, Rollstuhl vorhanden
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt
  • Download Veranstaltungsflyer

Am Sonntag öffnet die Sonderausstellung «Mondhörner – Rätselhafte Kultobjekte der Bronzezeit» zum letzten Mal im Museum für Urgeschichte(n) Zug ihre Türen. Anlässlich der Finissage hält Dr. Rita Gautschy, Privatdozentin für Altertumswissenschaften an der Universität Basel, einen Vortrag zum Thema «Sonne, Mond und Sterne als Zeitmesser in der mitteleuropäischen Bronzezeit». Bereits als der Mensch mit Ackerbau begann, hing der Ernteertrag u.a. vom richtigen Zeitpunkt der Arbeiten ab. Dr. Rita Gautschy erläutert im Vortrag einfache Möglichkeiten zur zeitlichen Orientierung im Jahreslauf anhand eines lokalen Beispiels. Zudem wird der wohl bekannteste bronzezeitliche Fund diskutiert, der auch mit Zeitbestimmung in Zusammenhang steht: die Himmelsscheibe von Nebra.

Der Vortrag ist eine gemeinsame Veranstaltung des Archäologischen Vereins Zug und des Museums für Urgeschichte(n). Er findet im Vortragssaal des Schulhauses Athene (vis-à-vis Museum) statt.

Die Anzahl der Plätze ist beschränkt. Die Vergabe der Plätze folgt in der Reihenfolge der Ankunft. Für alle Personen ab 16 Jahren ist die Teilnahme nur mit gültigem Covid-Zertifikat möglich.

Zum letzten Tag der Sonderausstellung gibt es auch ein begehbares Observatorium, in welchem Kinder und Erwachsene einfache Möglichkeiten der Zeitbestimmung selbst ausprobieren können. Zudem werden im Atelier bronzezeitliche Anhänger gegossen, ein Himmelsscheiben-Schlüsselanhänger angefertigt, Goldfolie geprägt und verkleinerte Mondhörner modelliert.