Samstag 7. März 2020 bis Samstag 13. Juni 2020

Gedruckte Traumrealität - Helen Eggenschwiler

Ausstellungen

Lakeside Gallery, Unterägeri

Die Ausstellung mit Helen Eggenschwiler wird bis 13. Juni 2020 verlängert.

Helen Eggenschwiler ist eine junge und spannende Künstlerin mit grossem Potential. Entdeckt wurde sie im Rahmen der Kunstpause 2019 in Zug. Sie gewann sowohl den Preis des Kunstkiosks in Baar als auch eine Soloausstellung in der lakeside gallery in Unterägeri.

Die Jungkünstlerin setzt sich mit der Schnittstelle Fotografie, Druck und Malerei auseinander. Durch ein spezielles Druckverfahren wurden ausgedruckte Fotografien auf Leinwand übertragen. Als Gewinnerin der Kunstpause hat sie für die Ausstellung in der lakeside gallery neue Werke geschaffen. Es sind vielschichtige Bildwelten entstanden, die mit ihrem Licht an die Bildnisse von William Turner erinnern. Diese Werke entführen uns wiederum in imposante imaginäre ja surrealistische Welten und eröffnen den Blick auf eine neue spannende Kunstform.