Samstag 11. Januar 2020 bis Samstag 18. Januar 2020

Nortlanthica - das fünfte Element

Musik

Aegerihalle, Unterägeri

  • Datum 11.1.2020  20:00
    12.1.2020  17:00
    17.1.2020  20:00
    18.1.2020  20:00
  • Erg. Zeitangaben Mögliche Zusatzvorstellung am 16. Januar 2020 / 20.00 Uhr
  • Ort Aegerihalle, Unterägeri
  • Link
  • Preis Erwachsene CHF 29.00
    Kinder CHF 19.00
  • Kategorie Musical
  • Zielgruppe Auch für Gruppen / Firmen geeignet (Spezialangebote), Offen für alle
  • Barrierefreiheit Rollstuhlgängig, Reservierter Behindertenparkplatz
  • Regisseur/in Anderer Regisseur / Andere Regisseurin
  • Schauspieler/in Andere Schauspielerin / Anderer Schauspieler

Ganz nach dem Leitspruch des Vereins „erlebe Fantasie“ kommt nun ein richtiges Fantasy-Epos auf die Bühne. Natürlich stützte sich das Team neben den germanischen Sagen auch auf verschiedene Fantasy-Werke der Filmwelt und hat die verschiedenen Geschichten der fantastischen nordischen Welt zu einer neuen Geschichte zusammengesetzt. Wie alle Produktionen des Theater- und Musicalclubs Fairytale spielt auch dieses Musical in der Welt der Geschichten von William Tale.

Auf der Götterinsel Nortlanthica sann einst einer der ältesten Götter auf Schaden und Unheil. Loki war sein Name. Dunkle Zeiten kamen mit seiner Schreckensherrschaft über die Völker der sagenumwobenen Insel. Mit seiner Macht über das Feuer verzerrte er alles Leben auf Nortlanthica. Verwüstung und Zerstörung war alles, was übrig blieb. Der Götterrat sah sich genötigt, einzuschreiten und sandte die Götter der übrigen drei Elemente aus um Lokis Macht zu brechen. Aira, die Göttin der Luft und des Wetters, Ran, die Göttin des Wassers und Dryador, Gott der Erde und des Waldes stellten sich ihm gemeinsam entgegen. Zusammen überlisteten sie Loki und zwangen ihn in Rimim, die Quelle des Ursprungs allen Lebens. Mit vereinten Kräften liessen sie über der Quelle einen mächtigen Baum namens Yggdrasil wachsen. So wurde Loki fern von der Welt gehalten und seine Macht war gebannt. Es hätte eine Ära des Friedens anbrechen sollen. Doch die Götter, vom Kampf gegen Loki geschwächt, zogen sich aus der Welt zurück und die Menschen waren auf sich alleine gestellt. So kam der Tag, an dem Yggdrasil, der Weltenbaum, durch die Gier der Menschen und deren Besessenheit nach Macht und Reichtum beschädigt wurde. Loki, von den göttlichen Fesseln befreit, fand zu seiner alten Stärke zurück und seine Boshaftigkeit breitete sich innert Kürze auf Nortlanthica aus. Zwischen den Völker der Menschen, die durch Lokis Macht beeinflusst wurden, brach Zwiespalt aus. Kriege bescherten ihnen Leid und Schrecken. Unzählige Krieger fanden dabei den Tod, wodurch das Reich von Hel, Lokis Tochter und Göttin der Unterwelt, zunehmend gestärkt wurde. Es war eine Frage der Zeit, bis Loki die vollständige Freiheit zurückbekommen würde. Selbst die Götter der Elemente, die vereint den Schaden hätten beheben können, liessen sich vom Glanz der Macht bezirzen.So sah der greise Gelehrte Nersön nur noch eine Möglichkeit: Das fünfte Element! Es musste gefunden und durch einen Menschen der realen Welt herbeigebracht werden. Begleiten Sie Tilda, die Auserwählte und ihre zufällige Bekanntschaft Vincent durch Nortlanthica.

Achtung: Diese Anzeige ist nicht mehr aktuell.

Ähnliche Anzeigen suchen