Mittwoch 19. Februar 2020

Ein Abend mit Sr. Liliane Juchli

Literatur & Gesellschaft

Reformierte Kirche Zug, Zug

  • Datum 19.2.2020  20:00 - 21:00
  • Ort Reformierte Kirche Zug, Zug
  • Link
  • Kategorie Gesellschaftsfragen
  • Zielgruppe Offen für alle
  • Barrierefreiheit Rollstuhlgängig, Reservierter Behindertenparkplatz, Zu-/ Eingang mit flacher Rampe / Schwelle, Zu-/ Eingang zur Toilette mit rollstuhlgängigem Lift
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt

«Hauptsache gesund» so sagt man häufig, wenn ein Kind zur Welt kommt. Was aber bedeutet Gesundheit, wenn wir nicht nur an die Funktionsfähigkeit des Menschen denken? Dieser Frage geht Schwester Liliane Juchli, die Generationen von Pflegefachleuten geprägt hat, in einem Impulsreferat nach. Im anschliessenden Gespräch mit Andreas Haas, Pfarrer, wird sie über die Schatztruhe des Gesundseins nachdenken.
Schwester Lilian Juchli gilt mit ihren 87 Jahren als "Grande Dame" der Pflege. Ihr Buch "Allgemeine und spezielle Krankenpflege", das auch einfach "Juchlibibel" genannt wird, gilt als Standardwerk des Pflegewissens. Lilian Juchli lebt ein ganzheitliches Menschenbild. Sie tritt auch heute noch international an verschiedenen Anlässen auf.

Achtung: Diese Anzeige ist nicht mehr aktuell.

Ähnliche Anzeigen suchen