Festival Sommerklänge

Kunst & Baukultur, Musik

Zug

Seit dem Sommer 2001 macht die Kultur in Stadt und Kanton Zug keine Sommerpause mehr. Ein kleines Team um die Pianistin Madeleine Nussbaumer hat es sich zur Aufgabe gemacht, in den Ferienmonaten Juli und August jeweils eine ganz besondere Idee in die Realität umzusetzen – das Festival «Sommerklänge». Sommerklänge sind nicht einfach Konzerte. Sie verbinden vielmehr grossartige, auf höchstem Niveau dargebotene Kammermusik mit Landschaften, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, verborgenen Kostbarkeiten und kleinen kulinarischen Genüssen. Jedes Konzert findet an einem immer wieder anderen, sorgfältig ausgewählten Ort statt. Und in jedem dieser bis heute über 60 Konzertorte werden die Besonderheiten – seien sie nun geschichtlicher, künstlerischer oder anderer Art – von kompetenten Fachpersonen in einer kurzen Einführung vorgestellt. In der Zeit der sommerlichen Musse soll dadurch Einheimischen und Gästen die Möglichkeit geboten werden, den kulturellen Reichtum des Kantons Zug durch das Erlebnis «Sommerklänge» neu oder von Neuem kennenzulernen und selbst vermeintlich Vertrautes in einem neuen Licht zu erfahren.

  • Adresse 6300 Zug
  • Kontakt info@sommerklaenge.ch, 041 780 84 18
  • Link
  • Kategorie Weitere Kunst / Kultur, Barock, Kammermusik, Klassik, Romantik, Zeitgenössische Musik / Moderne
  • Aktivität Berufskünstler
  • Mitgliedschaft IG Kultur Zug, Kulturlegi (Vergünstigte Angebote mit Ausweis), SMPV Schweizerischer Musikpädagogischer Verband, SMV Schweizerischer Musikerverband, STV Schweizerischer Tonkünstlerverein, SUISA, Swissperform