Samstag 14. September 2019

Tag der offenen Bunker / Einweihung Sanitätsunterstand

Brauchtum & Geschichte

Kinderspielplatz Schattwäldli, Zugerberg

  • Datum 14.9.2019  10:00 - 16:00
  • Erg. Zeitangaben Um 11.00 findet die offizielle Einweihung des Sanitätsunterstandes statt.
  • Ort Kinderspielplatz Schattwäldli, Zugerberg
  • Link
  • Kategorie Weitere Museum / Sehenswürdigkeiten
  • Zielgruppe Offen für alle
  • Vergünstigungen Gratis für alle / Freier Eintritt

Alle zwei Jahre organisiert die MHSZ den Tag der offenen Bunker. Vor zwei Jahren fand dieser Anlass auf dem Raten stat, leider hatten wir da kein Wetterglück und die Besucher blieben aus. In diesem Jahr präsentiert sich die MHSZ mit dem Tag der offenen Bunker auf dem Zugerberg mit folgenden Sehenswürdigkeiten;
- Einweihung des Sanitätsbunker (neue Instandstelung)  - Pak Bunker Hintergeissboden (Bunker mit Panzerkanone)  - ASU Atomsicherer Unterstand (ein Relikt vom kalten Krieg)  - Tankfalle (Panzerhindernis)  - diverse Aktivitäten (Zielwerfen, Distanzen schätzen usw.)  - Verpflegungsstand.
Der Weg zu den Objekten ist von der Bergstation bzw. Vom grossen Parkplatz Zugerberg mit Fähnlein gut markiert. Auf dem Weg dort hin sind auch historische Militärfahrzeuge aufgestellt.

Einweihung Sanitätsunterstand
Dieser Sanitätsunterstand wurde von der MHSZ wieder Instand gestellt und ausgerüstet. Er stand jahrelang leer, nur die Gleitschienen und die Rollenstangen für das Einfahren der Bahren waren noch vorhanden. Er ist der einzige San U im Kanton und gehörte zur Sperre Lorzental- Menzingen-Zugerberg. Dieser San U hatte eine grosse Bedeutung im Ensemble dieser Sperre. Erbaut wurde dieser San U im Kriegsjahr 1941 und hatte den Zweck für die erste Versorgung der Verletzten und dem Erstellen der Transportfähigkeit.
Folgende Arbeiten wurden bei der Wiederherstellung ausgeführt;
Tablare eingebaut, Belüftung installiert, Wassertank montiert, sowie mobiles Material integriert.
Im Aussenbereich wurde die Zugänglichkeit verbessert. Für all die Arbeiten waren Pläne im Stadtarchiv vorhanden. Die Kosten belaufen sich auf einen fünfstelligen Franken Betrag. Da möchten wir ganz speziell den privaten Gönnern, Dr. Peter Spillmann und Pascal Zürcher herzlich danken.

Achtung: Diese Anzeige ist nicht mehr aktuell.

Ähnliche Anzeigen suchen