Sonntag 10. März 2019

Frauenwoche: Bessie Smith – Empress of the Blues

Bühne, Dies & Das, Kinder, Literatur, Musik

Theater im Burgbachkeller, Zug

  • Datum 10.3.2019  17:00
  • Ort Theater im Burgbachkeller, Zug
  • Link
  • Preis CHF 33 / CHF 20 (Stud., alle bis 25 Jahre) / CHF 15 (Kinder bis 12 Jahre)
  • Vorverkauf http://www.burgbachkeller.ch/ ,Theater im Burgbachkeller:
    041 711 96 30 / info@burgbachkeller.ch
    Theater Casino Zug:
    041 729 05 05 / karten@theatercasino.ch
    Starticket bei: Die Post, Coop City, Manor Zug
  • Kategorie Kleinkunst, Museumsführung, Poesie / Gedicht, Blues, Jazz
  • Zielgruppe Hauptzielgruppe: Familien, Offen für alle
  • Schauspieler/in Rossi, Graziella, Vogel, Helmut

Eine amerikanische Legende von Armin Brunner

Bessie Smith gilt als eine der bedeutendsten Vorläuferinnen des Jazz-Gesangs. Sie war Idol und Vorbild für Ella Fitzgerald, Billie Holiday, Mahalia Jackson, Nina Simone, Janis Joplin und viele mehr.

Die legendären Bessie-Blues werden von der «weissen Lady mit der schwarzen Stimme» interpretiert, der charismatischen und stimmgewaltigen Christina Jaccard aus Zürich. Am Piano ist Dave Ruosch, bekannt als die Schweizer Koriphäe des Boogie, Stride und Blues. Das Zurückgehen zur Emotionalität und zu den musikalischen Urwurzeln dieses Musikstils ist die Leidenschaft der beiden mit dem Swiss Jazz Award ausgezeichneten Musikern. Die Stimmen aus der Vergangenheit dieses aussergewöhnlichen Lebens und dessen Hintergründe bringen Graziella Rossi und Helmut Vogel auf die Bühne.

Christina Jaccard, Stimme / Dave Ruosch, Piano / Graziella Rossi + Helmut Vogel, ErzählerIn