Samstag 18. September 2021

Orgelwanderung zur Feier der Nationalhymne

Kunst & Baukultur, Brauchtum & Geschichte, Musik

Liebfrauenkapelle, Zug

  • Datum 18.9.2021  15:30 - 17:30
  • Erg. Zeitangaben 15.30 Liebfrauenkapelle; 16.30 St. Oswald, 17.00 Ref. Kirche
  • Ort Liebfrauenkapelle, Zug
  • Link
  • Preis Kollekte
  • Kategorie Stadtrundgang, Wandern, Klavier- / Orgelmusik
  • Barrierefreiheit Nicht rollstuhlgängig
  • Vergünstigungen Beitrag freiwillig / Kollekte

Bei diesem Orgelspaziergang wird entlang des Zugersees von der Liebfrauenkapelle zur Reformierten Kirche gewandert. In jeder Kirche finden Orgelmusik und Liedergesang statt, mit Stücken die der Stadt Zug ihren Stempel aufgedrückt haben ("Aus vielen Körnern gibt es Brot" von Carl Rütti, und natürlich den Schweizerpsalm, der dieses Jahr sein 180-jähriges Jubiläum feiert).

Die Zuger Organistin Aurore Baal spielt zusammen mit dem Organisten Nicolas Venner von der Reformierten Kirche Windisch. Bernhard Gehrig von Gut Hirt wird eine Hommage an den Schweizerpsalm, die Nationalhymne, halten und moderieren.

Start: Liebfrauenkapelle
Orgel: Aurore Baal (Kath. Kirche, Zug), Nicolas Venner (Ref. Kirche, Windisch)
Moderation: Bernhard Gehrig und Carl Rütti

Achtung: Diese Anzeige ist nicht mehr aktuell.

Ähnliche Anzeigen suchen